Japan-Trend: Kanzashi zu Ostern

nächster Workshop:
    Terminübersicht
    Anmeldeschluss:
    kein weiterer Termin verfügbar.
    Kategorie:
    Stoffe & Faden
     
     
     
    Termin auf Anfrage. Kontaktiere den Anbieter und frage nach deinem Wunschtermin.

    Details

    Kleine Seidenquadrate werden auf eine bestimmte Weise gefaltet, kombiniert, dekoriert und mit Klebstoff fixiert. Schon vor 200 Jahren kreierten japanische Künstler die Kanzashi-Blüten, mit denen die Frauen ihre kunstvoll hochgesteckten Haare schmückten.
    Mit dieser Technik kannst du alle Blüten der Welt nachfalten und sie zu Haarschmuck und Deko verarbeiten. In diesem Workshop zeige ich die Faltung von Narzisse, Tulpe, Apfelblüte und Kirschblüte und wie man sie zu attraktiven Ikebana-Gestecken arrangieren kann
    Im Workshop benutzen wir die Methode mit Nadel und Faden und ersparen uns das Geklebe mit Reispaste

    Highlights:

    Kanzashi-Blüten falten und etwas über Ikebana lernen

    Veranstalter:

    saiso-fan
    Profil - Kontaktieren

    Bewertung:

    Für diesen Kurs gibt es noch keine Bewertungen

    Anforderungen

    Voraussetzungen:

    Du solltest einen Faden durch eine Nadel ziehen und einen Knoten machen können

    Was ist mitzubringen:

    Das gesamte Material ist im Preis inbegriffen

    Ort und Anfahrt

    Anfahrtsbeschreibung

    Der Workshop findet im "Modelabor" statt

    Ort:

    Planetenstr.1
    40223 Düsseldorf, Deutschland

    * Preis inkl. gesetzlicher MwSt., sofern der Kursanbieter nicht von der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG Gebrauch macht.