Einführungskurs in die Kaltnadelradierung

nächster Workshop:
    Terminübersicht
    Anmeldeschluss:
    kein weiterer Termin verfügbar.
    Kategorie:
    Malen & Zeichnen
     
     
     
    Termin auf Anfrage. Kontaktiere den Anbieter und frage nach deinem Wunschtermin.

    Details

    Die Kurse richten sich an alle, die einmal die Technik der Radierung ausprobieren oder ihre Kenntnisse ausbauen wollen. Ursprünglich nutzten Künstler wie Albrecht Dürer die Radierung, um Drucke von ihren Kunstwerken herstellen und so in größerer Stückzahl verbreiten zu können. Mit der Verbreitung der modernen Drucktechnik war diese Arbeitsweise eigentlich überholt, setzte sich jedoch als eigenständige Kunstform durch.

    Bei einer Radierung wird das Motiv der Arbeit in eine Druckplatte geritzt (im Kurs werden Platten aus Plastik und Zink verwendet) und mithilfe einer Druckpresse in das Büttenpapier gedruckt. Das Prinzip ist einfach und bietet doch eine Vielzahl von Möglichkeiten. Bei der Bearbeitung der Platte können mit Schmirgelpapier, Wiegemessern und anderen Werkzeugen tolle Effekte erzielt werden. Durch die höchst unterschiedlichen Arbeitsschritte wird es im Kurs nie langweilig. Ist beim Zeichnen noch Kreativität gefragt, steht beim Druckvorgang eher das Handwerkliche im Vordergrund.

    Durch die überschaubare Teilnehmerzahl kann ich mich individuell um euch und eure Ideen und Projekte kümmern.
    Meine „Einführung in die Kaltnadelradierung“ ermöglicht euch schon am ersten Tag, eure eigenen Kunstwerke umzusetzen.
    Künstlerische Vorkenntnisse oder besonderes Talent sind dafür nicht notwendig.

    Highlights:

    In dem Kurs könnt ihr eure eigenen Druckplatten herstellen, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.
    In meiner "offenen Druckwerkstatt" könnt ihr dann von diesen immer wieder weitere Abzüge erstellen, wenn ihr dazu Lust habt. Der Spaß muss nach dem Kurs also noch lange nicht vorbei sein.

    Veranstalter:

    Anna Käse
    Profil - Kontaktieren

    Bewertung:

    Für diesen Kurs gibt es noch keine Bewertungen

    Anforderungen

    Voraussetzungen:

    Künstlerische Vorkenntnisse oder besonderes Talent sind nicht notwendig.

    Was ist mitzubringen:

    Achtung: Die Materialkosten werden verbauchsabhängig bei Kursende bezahlt und liegen zwischen 15,00 € und 20,00 €.

    Ihr könnt euch im Vorfeld gerne schon über Motive Gedanken machen. Ob ihr eine eigene Zeichnung umsetzt, ein Foto oder eine Postkarte als Vorlage nutzt, bleibt euch überlassen.
    Wenn euch im Vorfeld nichts einfällt, ist das auch nicht schlimm. Vor Ort werden wir zusammen etwas tolles finden.

    Alle Materialien habe ich da. Ihr solltet nur darauf achten, dass ihr euch Kleidung anzieht, bei der es kein Drama ist, wenn etwas Farbe dran kommt.

    Ort und Anfahrt

    Ort:

    Allerstraße 43
    12049 Berlin, Deutschland

    * Preis inkl. gesetzlicher MwSt., sofern der Kursanbieter nicht von der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG Gebrauch macht.